Steirischer Käferbohnensalat mit SteirerKren

Das Lieblingsrezept von Herbert Hörrlein

ZUTATEN:
(4-6 Personen)

  • 300 g Käferbohnen, getrocknet
  • ca. 10 g Salz Pfeffer, schwarz, aus der Mühle
  • 150 ml Apfelessig
  • ca. 200 ml Wasser
  • 50 ml Kürbiskernöl
  • 1 rote Zwiebel, in Ringerl geschnitten
  • 30 g SteirerKren
  • Schnittlauch

ZUBEREITUNG:
Zubereitungszeit ca. 2 Stunden (und 1 Nacht zum Einweichen)
Käferbohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Dann in reichlich Wasser weich kochen. Das Wasser sollte nur leicht köcheln. Anschließend kalt mit Eiswasser abschrecken. Die noch warmen Bohnen in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Apfelessig, Wasser und Kürbiskernöl abschmecken. Rund 1 Stunde marinieren lassen.

Dann die Bohnen samt Marinade in Schüsserln anrichten, mit Zwiebelringerln, Schnittlauch und SteirerKren bestreuen und servieren.

TIPP:
In das Kochwasser gebe ich gerne ein Stück Speckschwarte. Dies rundet den Geschmack der Bohnen besonders gut ab. Bitte niemals das Kochwasser salzen! Sonst gerinnt das Eiweiß der Bohnen und sie werden nicht richtig weich.


Passende Produkte zu diesem Rezept: