Qualitätsfleischerei Feiertag Selchkarree ohne Speck gekocht

Tradition, Sorgfalt und viel Zeit

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • Aus bestem Schweinefleisch
  • Hauseigene Beize
  • Über Buchenholz geräuchert

Beschreibung

Für ihr Selchkarree verwendet die Qualitätsfleischerei Feiertag nur das beste Schweinefleisch aus der Genussregion Südoststeirisches Woazschwein. Dieses verbringt 14 Tage eingelegt in der hauseigenen Würze, bevor es nach alter Tradition 12 Stunden über Buchenholz geräuchert wird. Schonend wird es auf eine Kerntemperatur von 72°C gekocht. Das Geselchte zieht lange genug durch, damit sich der unvergleiche Geschmack entwickeln kann.