Weingut Polz Brut Rose

Zart & erfrischend

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • Von der Rebsorte Pinot Noir & Blauer Zweigelt
  • Mit traditionellen Sektkorken
  • Prachtvoller Wein

Ähnliche Produkte:

Weingut Hutter Gelber Muskateller 2020

Beschreibung

Der Grundwein für diesen feingliedrigen, zarten Rosé-Sekt stammt aus den Rebsorten Pinot Noir und ein wenig Blauer Zweigelt. Die Rebstöcke wachsen im Raum Leutschach, ganz in der Nähe des Sektkellers der Familie Polz am wunderschönen Gut Pössnitzberg.

Nach Pressung und Vergärung erfolgte der Ausbau des Weines in alten 2500 Liter fassenden Holzfässern. Im Sommer des Jahres 2011 wurde der Roséwein dann von der Hefe gezogen und für die zweite, die eigentliche Sektgärung, in Flaschen gefüllt. Stolze dreieinhalb Jahre reifte der Schaumwein danach in der Flasche. Entscheidend für die so geliebten, typischen Hefenoten. Darauf wurde degorgiert, mit ein wenig Dosage aufgefüllt und mit traditionellen Sektkorken verschlossen.

Das Ergebnis kann sich sehen, besser gesagt schmecken lassen: Man findet Waldbeernoten, aromatisch und fein, erfrischende rote Ribisel mischen sich auch darunter. Dann aber auch Aromen die an taufrisches Moos und feuchten Waldboden erinnern. Die Perlage ist hochfein, begleitet zart und erfrischt gleichermaßen. Im Mund auch ein wenig getrocknete Apfelschalen.

Als Aperitif, solo, und ganz fein zu zarten Himbeerdesserts mit Schokolade.

Weitere Informationen

Enthaltene Allergene: Sulfite

Alkoholgehalt: 11,5 % vol.
Restzucker: 8,3 g/l

Geschmack: trocken

Weingut Polz

Erfahrungsberichte in Deutsch für Weingut Polz Brut Rose